Navigation überspringen

f(x) = a(x - d)² + e

Im unteren Schaubild kannst Du nun die Werte für a, d und e mit Hilfe der Schieberegler verändern.

Beobachte, wie sich die Parabel dabei verändert und notiere die Funktionsgleichung, die Lage des Scheitelpunktes und das Aussehen, also ob die Parabel gedehnt, gestaucht und nach oben oder unten geöffnet ist. 

Aufgabe

Vervollständige nun die Tabelle.
FunktionsgleichungScheitelpunktgeöffnet nach
oben (o) oder unten (u)?
breiter (b),
schmäler (s)
oder normal (n)?
f(x) = 2(x – 3)2 + 4
S ( | )
f(x) = –0,5(x + 2)2 + 1
S ( | )
f(x) = 1,5(x – 3)2 – 1
S ( | )
f(x) = –3(x – 4)2 + 2
S ( | )
f(x) = 0,2(x + 5)2 + 4
S ( | )
f(x) = –(x – 1)2 – 3
S ( | )

Enable JavaScript